Skip to main content

Kartografie und Karten

Didaktische Ziele

  • Die Geschichte der Kartografie thematisieren
  • Sich einen Raum vorstellen und ihn zu Papier bringen
  • Die eigene Wahrnehmung mit jener der andern vergleichen

Ablauf

Nach einer kurzen Einführung zur Geschichte der Landkarten und ihrer verschiedenen kulturellen und historischen Darstellungen sollen die Kinder ihren eigenen Schulweg zeichnen, so wie sie ihn im Kopf haben.

Mit Hilfe des echten Quartierplans sehen sie dann, was sie vergessen oder welchen Dingen sie zu viel Platz eingeräumt haben.

Ergebnisse

Die Wahrnehmung der Welt im Lauf der Zeit (historisch) und ihre Darstellung auf Karten: Überlegungen zu den räumlichen Wahrnehmungen jeder und jedes einzelnen.

Informationen

Zielpublikum: 7 bis 11 Jahre

Begleitung: Lehrperson(en)

Dauer der Aktivität: 1 Std.

Benötigtes Material: Beispiele von Landkarten (Entwicklung der Karten) in einer Präsentation, Quartierplan